Veranstaltungen

Audit Impuls am 23.11.2017

Innovation im öffentlichen Sektor – Leistungen zum Nutzen der Bürger – knappe Budgets, das waren die Themen, die der Landes-Rechnungshof Vorarlberg ins Zentrum seines Audit Impuls 2017 stellte. Erörtert wurde die Frage, wie öffentliche Leistungen angesichts aktueller Veränderungen in der Gesellschaft wirkungsvoll erbracht werden können. Direktorin Brigitte Eggler-Bargehr konnte dazu zahlreiche Vertreter aus Politik und Verwaltung, aus Sozialorganisationen und anderen öffentlichen Einrichtungen begrüßen.

Unter dem Titel: „Bunter, älter, digital: Soziale Innovation in der öffentlichen Verwaltung umsetzen“ präsentierte Frau Dr. Elke Löffler, Geschäftsführerin von Governance International (www.govint.org), Großbritannien sowohl internationale Beispiele und auch solche aus der Region. Die Referentin begleitet Kommunen in verschiedenen europäischen Ländern bei der Umsetzung von sozialen Innovationen durch Koproduktion mit Bürgerinnen und Bürgern im Sinne von Mit-Steuern, Mit-Entwickeln, Mit-Umsetzen und Mit-Bewerten. Ihr Blog „CitizenPoweredCities“ und die von ihr aufgebaute Fallstudiensammlung mit über 50 internationalen Good-Practice-Beispielen wurden kürzlich vom OECD Observatory of Public Sector Innovation publiziert.

Interessiert nahmen die anwesenden Gäste die Impulse des Referats auf und nutzten die Gelegenheit für Fragen an die Expertin.

Referat: „Bunter, älter, digital: Soziale Innovation in der öffentlichen Verwaltung umsetzen“